Monats-Archive: February 2019

Atelierbesuch – Amir Omerovic

Das Kulturforum Türkei e.V. organisierte im Februar 2019 einen Besuch ins Atelier des Künstlers Amir Omerovic. Für seine Arbeiten verwendet der Künstler aus Bosnien hauptsächlich Bronze, wobei auch Arbeiten aus Stein zu seinem Metier gehören. Seine Skulpturen sind deshalb so besonders, da Amir Omerovic außergewöhnliche Materialien verwendet. Er greift zu alltäglichen, zufällig entdeckten Dingen zurück...
Mehr lesen

10. Deutsch-Türkische Kohlfahrt 2019

  • DSC_0127
  • DSC_0135
  • DSC_0140
  • DSC_0171
  • DSC_0214 (2)
  • DSC_0226
  • DSC_0235 (2)
  • DSC_0239
  • DSC_0269 (2)
  • DSC_0289

10 Jahre Deutsch-Türkische Kohlfahrt

Mittlerweile weit über Bremens Landesgrenzen hinaus bekannt, fand die einzigartige und besondere Deutsch-Türkische Kohlfahrt in diesem Jahr am 23.02.2019 im ATLANTIC Grand Hotel Bremen statt.

Die Kohlfahrt ist eine alte norddeutsche Tradition, die aus einem Spaziergang mit allerlei Unterhaltsamem und einem traditionellen Kohlessen besteht. Anders als in den meisten Regionen isst man in Bremen allerdings keinen Grün-, sondern Braunkohl. Dieser schmeckt viel besser als der grüne und wird deftig nach alter Tradition zubereitet, bei unserer Kohlfahrt natürlich komplett ohne Schweinefleisch.

Vor dem Essen treffen wir uns an einem bis kurz vorher geheim gehaltenen innenstadtnahen Ort zum gemütlichen Auftakt. Von dort starten wir bei Wind und Wetter und frischer Luft zu einem wunderschönen Spaziergang. Gut durchgepustet und mit hochwertigem Sauerstoff gefüllt geht es dann zum Essen in eine bis zuletzt unbekannte Lokation. Die besten Köchinnen und Köche Norddeutschlands servieren uns dann ein leckeres Essen. Der Abend geht dann weiter mit Kulturbeiträgen, kurzen Ansprachen, einer königlichen Audienz, Musik und Tanz sowie Gesprächen mit sympathischen und spannenden Menschen aus Bremen und Umgebung.

Andersen in Istanbul – Federzeichnungen und aktuelle Fotografien

  • Kenter Kunsthalle

Vortrag mit Prof. Dr.-Ing. Muhlis Kenter und Detlef Stein.

In seinem Reisebericht „Eines Dichters Basar“ beschreibt Hans Christian Andersen die Eindrücke und Erlebnisse seiner 1840 angetretenen Reise, die ihn auch nach Konstantinopel, das heutige Istanbul führte. Wie oft auf seinen Reisen hat er auch auf dieser Tour Federzeichnungen ausgeführt und sich auf diesem Wege kleinformatige Dokumente seiner Seheindrücke geschaffen. Prof. Muhlis Kenter und Detlef Stein erläutern Andersens Reise im Gespräch. Aber nicht allein die während der Reise geschaffenen Kunstwerke des Dichters werden beleuchtet: Aus Anlass der Ausstellung „Hans Christian Andersen – Poet mit Feder und Schere“ hat sich der Fotograf Muhlis Kenter auf die Spuren des Dichters begeben und zeigt das Istanbul Andersens aus heutiger Sicht.

Termin:
Dienstag, den 12. Februar 2019
19:30 – 21:00 Uhr
Eintritt: 4,00 €

Veranstaltungsort:
Kunsthalle Bremen
Am Wall 207
28195 Bremen

Eine Kooperation mit der Kunsthalle Bremen